Schilddrusenunterfunktion.de

Schilddrüse – Ranking der Produkte, die gegen Unter- und Überfunktion der Schilddrüse wirken

WARNUNG! Wir empfehlen den Kauf der Produkte in guten Geschäften. Wir erhalten immer wieder Informationen, dass auf Auktions-Websites gefälschte Produkte angeboten werden.

Schilddrüsenüberfunktion

Eine Hyperthyreose ist eine schlaue und gefährliche Krankheit. Sie kann nicht ignoriert werden, weil sieunbehandelt zu einem gravierenden Wandel im Körper führt. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die heutigen Kenntnisse der Medizin und Pharmakologie Möglichkeiten bieten, sie effektiv bekämpfen zu können.

Grundinformationen über die Schulddrüse

Die Schilddrüse ist eine endokrine Drüse in geringer Größe. Um sich die Größe am besten vorstellen zu können, nehmen Sie als Vergleich am besten Ihren eigenen Daumen. Die Drüse besteht aus zwei Teilen, die über den sogenannten Lappen verbunden sind. Sie ist im unteren Teil des Halses auf der Höhe der Luftröhre angeordnet. Mit Hilfe von Jod die Schilddrüse produziert zwei Hormone - Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3). Die Menge, die produziert und sekretiert wird, ist streng definiert und wird gesteuert vom zentralen Nervensystem. Die Hormone, die auf diese Weise ausgeschieden werden, regulieren den Stoffwechsel. Sie sind verantwortlich für die Absonderung von Energie (einschließlich Wärme) und zuständig für eine normale sexuelle Entwicklung. Sie sind auch aus der Sicht des Nervensystems und der Knochen von Bedeutung.

Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion

Eine Schilddrüsenüberfunktion hat ziemlich viele Symptome in unterschiedlicher Intensität. Weitestgehend sind diese abhängig von der Ursache. Die häufigsten Symptome einer Hyperthyreose sind:

  • Schwächegefühl,
  • Nervosität, Unruhe,
  • kontinuierliches Gefühl von Wärme, unabhängig von der Außentemperatur,
  • großer Appetit, der mit Gewichtsverlust verbunden ist,
  • erhöhte Herzfrequenz,
  • Hände zittern,
  • bei Frauen - Menstruationsstörungen (kurzer Menstruationszyklus mit kurzen Blutungen),
  • bei Frauen - geringere Fruchtbarkeit als Folge des Auftretens von anovulatorischen Zyklen (auf Dauer),
  • bei Männern - verminderte Libido und vergrößerte Brustdrüsen,
  • Konzentrationsstörungen,
  • Anfälle von Atemnot.

Was sagt der Volksmund

Im Volksmund als Kropf bekannt ist es eigentlich ein hyperaktives Knotenstruma, das in irgendeiner Form vorkommen kann - als ein einziger Klumpen oder Änderung. Das erkrankte Gewebe greift oft auf die benachbarten Organe über, einschließlich der Luftröhre, die den Eindruck des Erstickens vermittelt und Probleme beim Schlucken von Speichel verursacht.

Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion

Eine Behandlung der Hyperthyreose kann durch drei verschiedene Methoden der Behandlung abgedeckt werden. Die Wahl trifft Ihr Arzt:

  • pharmakologische Behandlung, bestehend aus Medikamenten, die die Sekretion von übermäßigen Mengen des Hormons im Blut senken.
  • Strahlentherapie, die Verabreichung von Jod wird gesichert, allerdings ist es auch ein Angriff auf die meisten aktiv sezernierenden Hormone und Zellen.
  • Chirurgie - besonders notwendig im Falle eines großen Kropf und bei jungen Menschen.

Sehe Ranking der Mittel zur Unterstützung der Funktion und Gesundheit der Schilddrüse